Deutsch (DE-CH-AT)French (Fr)Italian - Italy
Sind Sie übersäuert?
Die Basica® Anwendung
Säure-Basen-Rechner
Häufig gestellte Fragen
Hier finden Sie Antworten auf die häufig gestellten Fragen zum Thema Säure-Basen-Haushalt und Basica®.
Wie lange kann ich die Basica® Produkte einnehmen?

Zum Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts können die Basica® Produkte in der empfohlenen Tagesdosierung bei uneingeschränkter Nierenfunktion ohne Bedenken zeitlich unbegrenzt eingenommen werden. Eventuell zu viel zugeführte Mineralstoffe und Spurenelemente werden bei normaler Nierenfunktion problemlos wieder ausgeschieden.

Kann ich bei Milchzuckerunverträglichkeit die Basica® Produkte einnehmen?

Lactose (Milchzucker) unterstützt die Aufnahme von Mineralstoffen und ist gut für eine gesunde Darmflora. Aufgrund eines Mangels des Enzyms Lactase, das Milchzucker im Darm spaltet und dadurch verdaulich macht, treten bei einigen Personen bei der Zufuhr grösserer Milchzuckermengen Durchfall bzw. Verdauungsbeschwerden auf. Basica® Vital ist bei Milchzuckerunverträglichkeit nicht geeignet. Alle anderen Basica® Produkte sind lactosefrei und können ohne Bedenken eingenommen werden.

Sind die Basica® Produkte auch für Diabetiker geeignet?

Diabetiker müssen auf die Zufuhr von Kohlenhydraten achten. Basica® Vital (2,5 BE pro Tagesportion) und Basica® Instant (1 BE pro Tagesportion) sind daher für Diabetiker nicht geeignet. Alle anderen Basica® Produkte können auch von Diabetikern eingenommen werden.